Was macht die Kunst sonst noch?

Hinweise auf Kunstaktionen in der Region

Hier verweisen wir auf interessante Aktionen von Kunstschaffenden in der näheren und weiteren Region. Auch wenn wir  natürlich nicht alles erfassen können, wollen wir die Herausforderung annehmen und Ihnen zeigen, wie vielfältig und engagiert die Kunst in unserer Region betrieben wird.

 

Wenn Sie eine eigene Aktion starten und hier genannt werden möchten, schicken Sie uns gern Ihre Unterlagen an:

kunst-don@web.de

 

Wir sind selbst gespannt, welches Gesamtbild sich hier in ein paar Jahren zeigen wird.

 


Jugend-Workshops im "KunstMuseum" Wemding

Das Wemdinger "KunstMuseum Donau-Ries" setzt auf die Jugend und bietet unter dem Leitgedanken "Ries-Art" eine Reihe von Workshops an. Schulklassen können diese Workshops von April bis Oktober buchen - unter Tel. Nr. 0160-4686434 oder kmuseumdonauries@aol.com. Während der Rieser Kulturtage gibt es ermäßigte Preise.

Artikel in der Donauwörther Zeitung vom 16.4.2018.


Nördlingen im Fokus einer Ausstellung - Eröffnung am 3. Oktober 2018 um 11:00 Uhr


Afrika im Blick - Malerei von Bernd Schottdorf


Kunstausstellung im Stiftungskrankenhaus Nördlingen

Im Rahmen der 22. Rieser Kulturtage 2018 zeigen die vier Künstler Wolfgang Brossmann, Elisabeth Frank, Eva Lützenburg und Brigitte Wanner ihre Arbeiten.

 

Ausstellungsort: Foyer Stiftungskrankenhaus Nördlingen

Ausstellungsdauer: 10. April - 13. Mai 2018


Forum Junge Kunst: 20. / 21. / 22. April 2018

Lebe Deine Kunst! Zeig wer Du bist! - wir unterstützen Dich! Das "Forum Junge Kunst" - unter diesem Motto hatten die Wirtschaftsjunioren Donau-Ries junge Künstler bis 30 eingeladen, ihre Werke zu zeigen. 12 junge Künstler aus dem Landkreis wurden angenommen. Vom 20. - 22.4.2018 waren ihre Werke im Rahmen der Rieser Kulturtage in der ehemaligen Ankerbrauerei in Nördlingen zu sehen. 

Unter der Schirmherrschaft von Bezirktagspräsident Jürgen Reichert haben die Wirtschaftsjunioren den jungen Künstlern eine professionelle, hochwertige Bühne geschaffen. Drei Experten (Kunsthistorikerin Dr. Sabine Heilig , Fotograf Marco Kleebauer und der Donauwörther Künstler Marc Rogat) nahmen sich noch vor der offiziellen Eröffnung viel Zeit, um fachlich auf alle Werke einzugehen und den jungen Menschen wertvolle Tipps für ihr weiteres Schaffen zu geben. Die öffentliche Begleitung in der lokalen Presse, die Medienpartnerschaft mit www.donau-ries-aktuell.de sowie der Auftritt auf Facebook und der professionelle Flyer bieten den jungen Künstlern beeindruckendes Material für ihre Referenzmappen.

Wir können gespannt sein auf das nächste Forum Junge Kunst in 2020.


"detailNatur" - Sandra und Claudia Forster stellen in Kaisheim aus

Zeichnungen und Objekte der Kaisheimer Künstlerinnen Sandra und Claudia Forster sind im Kaisheimer Torturm am 14./15.April sowie am 21./22. April - jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr - zu sehen. 


Musical Company auf der Harburg am 15.4.2018, ab 15:00 Uhr

Seit vielen Jahren ist die Leistung der Musical Company am Gymnasium Donauwörth weit über die Stadtgrenzen bekannt und beliebt. Am Sonntag, 15.4.2018, lässt sich das Ensemble auf ein Experiment ein und veranstaltet - gemeinsam mit dem Bildungswerk Harburg - einen Szenenpfad mit Szenen aus den Musicals der vergangenen 20 Jahre.

Großes Kompliment für eine außergewöhnliche Leistung.

Hier einige Impressionen:


Rain: Apotheke wandelt sich zur Galerie - Ausstellung von Stephanie Paula

Als Gabriele Klug ihr Geschäft aufgab, war völlig offen, was aus dem Raum wird. Jetzt hängen dort ausdrucksstarke Gemälde. Zusammen mit Künstlerin Stephanie Paula betritt sie Neuland. "Die Galerie" eröffnet am Samstag, 14. April 2018.

Lesen Sie den ganzen Artikel aus der Donauwörther Zeitung hier.

"Ausdrucksstark" - Unter dieses Motto kann man die Vernissage vom 14.4.2018 setzen.

"Ausdrucksstark" die Bilder von Stephanie Paula. Die Lieder, "ausdrucksstark" vorgetragen von Tenor Wolfgang Falkenhagen. Und "ausdrucksstark" die Klavierbegleitung von Professor Stark, der den Raum regelrecht zu sprengen vermochte. 

Die Ausstellung ist noch am 30. Juni und am 1. Juli 2018 zu sehen. Termin unbedingt eintragen. 

Hier einige Impressionen von der Vernissage: