Vorschau 2020

Forum Junge Kunst verlängert Bewerbungsfrist bis 4. Mai 2020

„Nachdem unsere Ausstellung wahrscheinlich nach hinten geschoben werden muss, haben wir entschieden, die Bewerbungsfrist um einen Monat zu verlängern,“ erklärt Michael Steber von den Wirtschaftsjunioren. „Dadurch können die Künstlerinnen und Künstler die aktuelle freie Zeit kreativ nutzen und neue Werke für ihre Bewerbung schaffen.“ Auch wer sich schon beworben habe, könne neue Arbeiten nachreichen.

 

"Sobald es neue Informationen gibt, werden wir schnell reagieren und alles auf unserer Homepage veröffentlichen,“ so Steber weiter. „Die Arbeiten können bis zum 4. Mai eingereicht werden. Wir sind sicher, dass die Künstlerinnen und Künstler sich durch diese ganz besonders fordernden Umstände zusätzlich inspirieren lassen.“

Alle Informationen unter www.forum-junge-kunst.de


35 Jahre Kunstfreunde Donauwörth

In diesem Jahr feiern wir das 35jährige Vereinsjubiläum. Um die umfangreiche Arbeit der vergangenen Jahr zu dokumentieren, arbeiten wir derzeit an einer Chronik und einer kleinen Ausstellung im Färbertörle. Jedes Mitglied wird zwei Werke zeigen können. Die Vernissage ist für den 21. Juni geplant. Wir hoffen, dass bis dahin das öffentliche Leben wieder stattfindet. Den Termin für die Einlieferung der Arbeiten geben wir rechtzeitig bekannt. 


Ausstellung von Eugen Keri

Unser Mitglied Eugen Keri wird in diesem Jahr seine Arbeiten im Färbertörle ausstellen. Termine für Vernissage und Laufzeit können wegen der aktuellen Lage derzeit nicht festgelegt werden.

Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir Sie hier veröffentlichen. 

In der Zwischenzeit finden Sie hier weitere Infos über Eugen Keri.


Forum Junge Kunst der Wirtschaftsjunioren: 16. und 17. 05. 2020 in Nördlingen

Ziel der Veranstaltung Forum Junge Kunst ist es, interessierten jungen Künstlerinnen und Künstlern aus dem Donau-Ries eine professionelle Plattform für ihre künstlerischen Arbeiten zu geben und ihnen den Auftritt vor einer breiten Öffentlichkeit zu ermöglichen. Das Forum stand bisher Künstlerinnen und Künstlern von 15 bis 30 Jahren offen. In diesem Jahr feiern die Wirtschaftsjunioren Donau-Ries den 40. Geburtstag. Aus diesem Grund haben sie beschlossen, die Ausschreiben zu erweitern und junge Kunstschaffende bis 40 Jahre zuzulassen. Bei den künstlerischen Arbeiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt: Ganz gleich ob Malerei, Skulptur, Videoinstallation, Graffiti, Musik, digitale Kunst oder anderes – alles ist möglich.  

 

Jeder kann seine Bewerbung bis spätestens 5. April 2020 per Mail an forumjungekunst@wj-donau-ries.de senden.  

Eine Jury wird dann die Auswahl treffen und die Bewerber zeitnah informieren.

 

Nach einer Vernissage am Abend des 15. Mai 2020 hat die Öffentlichkeit am Samstag und Sonntag (16. & 17. Mai 2020) die Gelegenheit, die Künstler/innen und ihre Werke kennenzulernen. Für die Aussteller und die Besucher ist das Forum Junge Kunst kostenfrei.